Aktuelles

Samstag, 09. März 2013

Vollversammlung

Am 9. März 2013 legte die Freiwillige Feuerwehr Ostermiething in einer Vollversammlung Rechenschaft über das abgelaufene Dienstjahr 2012 ab und stellte den Jahresbericht vor.

Es wurden die Berichte vom Kassenführer dem Jugendbetreuer und die Berichte der Zugskommandanten über die jeweiligen Teilbereiche abgehalten.
In seinem Bericht fasste Kommandant Eder die Geschehnisse des letzten Jahres zusammen.

Zu insgesamt 79 Einsätzen (davon 15 Brandeinsätze und 64 technische Einsätze) mussten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ostermiething im Jahr 2012 ausrücken.

Per 31. Dezember 2012 kann die Feuerwehr Ostermiething insgesamt 97 Mitglieder aufweisen, davon sind 65 Personen aktiv. Den Reservestand bilden 22 Mitglieder. Die Jugendgruppe konnte sich im vergangenen Jahr über großen Zuwachs freuen und setzt sich mittlerweile aus 10 Jugendlichen zusammen. Auch im Aktivstand konnten 2 Neuzugänge begrüßt werden. OBM Hans-Dieter Buchner wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Wildshut übernommen und weist deshalb bereits einen hohen Ausbildungsstand vor. Im Zuge der Vollversammlung wurden folgende Verleihungen und Beförderungen durchgeführt:

Beförderungen:

Zum Feuerwehrmann:
Monika Grote-Weiß
Martina Reiner
Patrick Hansmann

Zum Oberfeuerwehrmann:
Markus Reiner

Zum Hauptfeuerwehrmann:
Christoph Berger

Zum Löschmeister:
Lukas Lothaller
Thomas Nußbaumer

Zum Hauptlöschmeister:
Stefan Roschitz
Christian Wanghofer

Zum Brandmeister:
Roland Meixner

Angelobung

Zum Aktivdienst:
Patrick Hansmann

Zur Feuerwehrjugend:
Daniela Martinovic (Jugend)
Indira Beier (Jugend)
Raphael Kager (Jugend)
Alexander Glück (Jugend)

Verleihungen

Feuerwehr-Verdienstmedaille des Bezirkes Braunau, III. Stufe (Bronze):
Stefan Roschitz
Isabella Weilbuchner
Thomas Weinberger

Feuerwehr-Verdienstmedaille des Bezirkes Braunau, II. Stufe (Bronze):
Manfred Schmidhammer

Medaille für 40-jährige Tätigkeit:
Kurt Grubmüller
Christian Makoru sen.
Gustav Weilbuchner jun.

Medaille für 50-jährige Tätigkeit:
Johann Huber
Karl Wörndl

Medaille für 60-jährige Tätigkeit:
Georg Steinfellner sen. (postum)





























































Wie üblich kann der ausführliche Jahresbericht hier heruntergeladen werden. Wir wünschen viel Unterhaltung beim Durchblättern.

Jahresbericht 2012 (online - 2,4 MB)