Aktuelles

18. Juli 2013

Neues Feuerwehr-Rettungsboot für Ostermiething

Am 18. Juli 2013 konnte eine Belegschaft der Feuerwehr Ostermiething das neue Feuerwehr-Rettungsboot (FRB) vom Landesfeuerwehrkommando in Linz abholen. Die alte Motorzille wurde zurückgebracht und das neue Boot wurde nach Ostermiething mitgenommen. In Linz wurden ausserdem noch zwei weitere Feuerwehr-Rettungsboote und zwei A-Boote an Stützpunktfeuerwehren übergeben.

Das neue Boot ersetzt die alte Motorzille aus dem Jahr 1982. Es entspricht der Bauart aktueller Feuerwehr-Rettungsboote und ist vollständig aus Aluminuim gefertigt. Neben dem Steuerstand besitzt das Boot einen 50PS Aussenbordmotor. Die Zuladung beträgt eine Tonne und hat sich gegenüber der alten Motorzille verdoppelt.

Das FRB wurde unserer Feuerwehr, ebenfalls wie die Motorzille und das Schlauchboot, im Zuge des Katastrophenschutzes vom Landesfeuerwehrkommando zur Verfügung gestellt. Als Wasserwehrstützpunkt ist die Feuerwehr Ostermiething für die Ausbildung, sowie die Wartung und Instandhaltung der Wasserfahrzeuge zuständig.


























erste Ausfahrt mit "Gerti"