Einsätze 2010

Einsatz-Nr. 60
Einsatz-Art Suchaktion
Datum 17.09.2010
Zeit 01.25-03.30
Einsatzort Salzach
Einsatzleiter HBI Stephan Eder
Einges. Mannschaft 16
Einges. Fahrzeuge KDO, LFB-A, Boot 1, MTF,


Die Feuerwehr Ostermiething wurde am 17. September um 1:21 Uhr via LAWZ Salzburg von der Landeswarnzentrale zu einer Personensuche auf der Salzach alarmiert. Im Bereich Laufen-Oberndorf wurde nach Angaben eines Passanten vermutet, dass ein ca. 15-jähriges Mädchen in die Salzach gesprungen oder gestürzt sei.
Die Polizei löste daraufhin Alarm aus und verständigte Feuerwehren und Wasserwacht. Die Feuerwehr Ostermiething rückte mit einem Motorboot zur Salzach aus, ließ die Wärmebildkamera der BTF Energie AG und das Boot St. Radegund alarmieren und begann nach dem Eintreffen der Wärmebildkamera mit der Suche flußaufwärts Richtung Landesgrenze.
Unterstützt wurde die Suchaktion u.a. auch von zwei Polizeihubschraubern. Weiters waren im Einsatz die Feuerwehren Laufen, Oberndorf, Leobendorf, Fridolfing, Tittmoning, Eching, St. Georgen, Göming, Eugendorf (ELF), Lamprechtshausen (Funküberleiteinrichtung) sowie die Wasserwachten von Laufen und Freilassing. Die Suche wurde um 2:55 Uhr erfolglos abgebrochen, der Einsatz der FF Ostermiething konnte um 3:39 beendet werden.