Einsätze 2010

Einsatz-Nr. 72
Einsatz-Art Tier in Notlage
Datum 06.12.2010
Zeit 12.18-12.54
Einsatzort Hinterofenstraße
Einsatzleiter OBI Robert Gramlinger
Einges. Mannschaft 14
Einges. Fahrzeuge TLF-1, LFB-A.


Die  Feuerwehr  Ostermiething  wurde vom Besitzer über die LWZ um 12:18 Uhr
zur  Rettung  eines  Pferdes  gerufen  –  Einsatzauftrag:  „Pferd  im Stall
eingeklemmt“.
Die  Feuerwehr  rückte  unverzüglich  mit  TLF-A und LFB-A2 mit 12 Mann zum
Einsatzort aus.
Im Pferdestall wurde folgende Situation vorgefunden:
Ein  Pferd  lag  im  Gang  vor den Boxen auf der Seite und war nicht in der
Lage,  aus  eigener  Kraft  aufzustehen.  Die  Platzverhältnisse waren sehr
beengt und der Boden glatt, was beides eine Behinderung darstellte.

Das  Pferd  wurde  zuvor bereits vom Tierarzt behandelt und sollte nur noch
aufstehen.

Der  Besitzer  hatte bereits versucht, das Tier in die Box zu ziehen, damit
es  dort  aufstehen  könnte.  Da dies ohne weitere Hilfe nicht möglich war,
alarmierte er die Feuerwehr.
Dem  Tier  wurden  Baumschoner und Hebebänder untergezogen und das Tier mit
diesen  in  die  Box  gezogen.  Damit war der Einsatz der Feuerwehr vorerst
beendet. Der Besitzer wollte mit seiner Tochter gemeinsam dem Pferd alleine
aufhelfen und lies die Feuerwehr abrücken.