Einsätze 2015

Einsatz-Nr. 08
Einsatz-Art Kellerbrand
Datum 14.03.2015
Zeit 05:01-06:28
Einsatzort Ziegelei
Einsatzleiter HBI Stephan Eder
Einges. Mannschaft 25
Einges. Fahrzeuge TLF 1, DLK, LFB-A, KDO, MTF;


Nur drei Tage nach dem größeren Wohnungsbrand wurden wir heute um 05:00 Uhr zu einem Brandverdacht in einem der Wohnblocks in der Ziegelei alarmiert.

Vermutlich durch einen elektrischen Defekt eines Haushaltsgeräts kam es im Keller zu einer starken Verrauchung, ein Brandausbruch konnte verhindert werden. Mit der Wärmebildkamera wurde vorsorglich das Gebäude auf etwaige weitere Brandherde untersucht. Mit dem seit einem Jahr in Dienst befindlichen Gasmessgerät wurde der Kohlenmonoxidgehalt in den Räumen kontrolliert. Um den Rauch aus dem Gebäude zu leiten wurde ein Hochleistungslüfter aktiviert.

Nach ca. 1,5 h Stunden konnten die Bewohner, die in der Kälte vor dem Haus warten mussten, wieder ihre Wohnungen beziehen.