Übungen 2010

Übungs-Nr. 34
Übungsthema Einsatzübung: Flüssiggasaustritt
Datum 27.05.2010
Zeit 19.30-22.00
Übungsleiter BI Georg Häusler
Teilnehmer 29 (FF Ostermiething + Ernsting)
Einges. Fahrzeuge TLF 1, KLF, TLF 2, LFB-A, KDO, MTF.


"Technisches Gebrechen beim Befüllen einer Flüssiggasanlage in Simling" - so lautete die Übungsannahme zu dieser Einsatzübung der Feuerwehren Ostermiething und Ernsting am 27. Mai 2010.
Die beiden Feuerwehren rückten lt. Ausrückeordnung "Brand" zu diesem Einsatz aus. Der im ersten Fahrzeug mitfahrende Einsatzleiter erkundete nach Absicherung der Ettenauer Landesstraße die Lage und ging anschließend nach der GAMS-Regel vor. Er stellte einen Austritt von Flüssiggas (Gefahrennummer 23 / Stoffnummer 1965) fest und erkundigte sich über notwendige Maßnahmen. Bevor der entsprechende Gefahrenguteinsatz anlaufen konnte, kam es lt. Übungsannahme zur Entzündung der ausgetretenen Gase, der folgende Brand griff auf den nahe stehenden Wald über. Dadurch änderte sich die Einsatztaktik auf einen umfassenden Löschangriff.
Zur Löschwasserversorgung wurden von den Löschfahrzeugen zwei Zubringleitungen zu den Tanklöschfahrzeugen errichtet. Parallel dazu wurden zwei HD-Rohre zur Kühlung des Flüssiggastankwagens und des ortsfesten Flüssiggastanks vorgenommen. Nach Fertigstellung der Wasserversorgung wurden ein B-Rohr, 4 C-Rohre sowie ein Wasserwerfer zur Brandbekämpfung eingesetzt.