Übungen 2011

Übungs-Nr. 33
Übungsthema Abschnitts-Bootsübung
Datum 15.07.2011
Zeit 17.00-20.00
Übungsleiter OBI Robert Gramlinger, BI Christian Makoru
Teilnehmer 21 + 54
Einges. Fahrzeuge LFB-A, KDO, MTF, Boot 1, Boot 2.

Am 15. Juli 2011 wurde zwischen der Moosachmündung und der Salzachbrücke Ettenau-Tittmoning eine Abschnitts-Bootsübung abgehalten.

Die Feuerwehren Wildshut, St.Radegund, Ach, Hochburg, Tittmoning, Fridolfing und Ostermiething mussten insgesamt neun Vermisste Personen am Ufer und auf Booten finden. Besonders wurde auf die Kommunikation der einzelnen Teilnehmer geachtet. Bei der Einsatzleitstelle wurde der 15-Meter hohe Funkmast aufgebut um eine brauchbare Funkkommunikation zu ermöglichen.
Nach ungefähr 45 Minuten waren alle Personen gefunden und versorgt. Anschließend wurde die Übung beim Feuerwehrhaus Ostermiething nachbesprochen und die neuen Wasser-Alarmpläne ausgeteilt.