Übungen 2015

Übungs-Nr. 23
Übungsthema Einsatzübung: Brand landw. Objekt, Alarmstufe 3
Datum 06.06.2015
Zeit 14.00-17.00
Übungsleiter BI Georg Häusler , BI Stefan Roschitz
Teilnehmer 115 (20 der FF Ostermiething)
Einges. Fahrzeuge TLF 1, KDO, LFB-A, DLK, MTF.


Im Zuge des ersten Übungstages im Jahr 2015 wurden am Vormittag zwei Vorträge über Gefahren am Einsatzort und Berechnungen zur Löschwasserförderung sowie eine kurze Einführung in die Einsatzübung, anhand des Einsatzplanes, abgehalten.
Am Nachmittag wurde die Einsatzübung "Brand landwirtschaftliches Objekt" als Alarmstufe III-Übung in der Ettenau abgehalten.

Übungsannahme war ein Vollbrand des Stallgebäudes vom Ziegenhof Reiter in der Ettenau. Das größte Problem in der Ettenau ist die weitläufigkeit des Gebietes, sowie die engen Straßen und der lange Anfahrtsweg.

Insgesamt sind in der Alarmstufe III für dieses Szenario 10 Feuerwehren mit 15 Fahrzeugen eingeteilt und es müssen 5 Zubringleitungen mit insgesamt ca. 2.500 Meter Schlauchleitung zur Wasserversorgung erstellt werden.

Das Übungsgeschehen wurde in drei Einsatzabschnitte, mit eigenem Abschnittsleiter aufgeteilt um eine bessere Koordination zu ermöglichen.

An der Übung nahmen folgende Organisationen teil:

BFK OBR Josef Kaiser
AFK BR Erich Forsthofer
FF Ostermiething mit TLF, DL, KDO, MTF
FF Ernsting mit KLF
FF St.Radegund mit TLF, LF-B
FF Tittmoning mit TLF, LF, DL, MZF
FF Tarsdorf mit LFB, KDO
FF Energie AG Riedersbach mit TLF
FF St. Pantaleon mit TLF
FF Franking mit LFB
FF Hochburg mit LFB
FF Eggelsberg mit LFB, KDO
Rotes Kreuz, Ortsstelle Riedersbach









































































Fotos: FF Ostermiething; AFK Wildshut: OAW Kolnberger